Mal was Neues: Kosmetik – Mascara

Heute möchte ich einmal etwas aus einer ganz neuen Rubrik zeigen: Kosmetik.

Natürlich weiß dank Stiftung Warentest jeder, dass der Preis eines Produktes nichts über seine Qualität aussagt, gerade bei Kosmetikartikeln. Trotzdem greifen wir doch gerne zu den teureren Markentiegeln. Kosmetik-Kauf ist eben nicht nur reines Dinge-Besorgen, sondern immer auch ein wenig Therapie und Wellness.

Das gilt natürlich mal mehr und mal weniger, und jeder hat so seine eigenen Vorlieben. Ich zum Beispiel hab´s mit Mascara, auf gut Deutsch Wimperntusche. Die soll verlängern und verdichten, aber nicht kleben. Und da ging bei mir nichts über Lancôme, keine tuschte besser. Immer mal wieder machte ich den Versuch Geld zu sparen (viel Geld!!!) und probierte preiswertere Produkte, die es in jeder Drogerie gibt. Nichts kam an meine Lieblingsmascaras heran. Also blieb ich dabei und genoss den Luxus auf den Wimpernhärchen.

Und nun liebe Marketer, aufgepasst, Produktsampling kann Dinge ändern: Zu einer meiner Lieblingszeitschriften – InStyle – gab es vor einiger Zeit einen neuen Mascara dazu. Ein Blick auf die Marke – Essence- und mein erster  Gedanke war: Prima, da freuen sich meine Töchter drüber (zweiter Gedanke, welcher geb ich ihn, ohne dass das Neid-Geschrei zu groß wird?).

Überraschendes Ergebnis

Doch der dritte Gedanke war Neugier, und so probierte ich ihn zunächst selber aus …. und das war es dann! Den behalte ich! Warum? Darum:

Auge mitAuge ohne_

Einmal ohne Mascara, einmal mit, nach nur einmal tuschen. Trennt, tuscht, verdichtet und klebt nicht.

Das ist der Mascara: Lash Princess von Essence. Und der Preis? 3,29 €.

Und zur Info: Dies ist keine bezahlte Werbung oder Schleichwerbung, ich bin nur ehrlich sehr positiv von diesem Produkt überrascht und es passt genau zur Idee von Shopping Diaries, qualitativ gute und gleichzeitig preiswerte Produkte vorzustellen.

Wie haltet ihr es denn mit Kosmetik: Teuer oder preiswert? Oder gemischt?

Fotos: Susanne Feiler

 

2 Gedanken zu „Mal was Neues: Kosmetik – Mascara

Schreibe einen Kommentar zu Susanne Feiler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.