Neue Blusen: Diesmal alles außer schwarz

Heute zeige ich Blusen (und Blusenähnliches) als kleinen Vorgeschmack auf die neue Saison.

Als ich mir so die Bilder der letzten Beiträge angeschaut habe, fiel mir auf, dass ich am liebsten immer wieder zu Schwarz greife, gefolgt von Weiß. Ich stehe schon seit meiner Jugend auf die Nicht-Farbe: sie ist elegant, passt zu allem – und mogelt ein paar Pfunde weg. Mit dieser Vorliebe stehe ich nicht allein da, und aus diesem Grund findet man in jeder Saison bei jedem Hersteller immer tolle Kleidungsstücke in Schwarz. So wäre es auch bei meiner letzten Shopping-Tour gewesen. Doch diesmal hatte ich mir die schwere Aufgabe gestellt, alles Schwarze links liegen zu lassen und stattdessen ausschließlich farbige Kleidungsstücke auszuwählen. Zugegeben, ein wenig gemogelt habe ich schon, denn Anthrazit und dunkles Jeans-Blau sind nicht so weit von Schwarz entfernt, doch immerhin erkennt man den Unterschied noch vor meinem schwarzen Foto-Hintergrund, der nun endlich auch einmal zum Einsatz kommt.

Und auch farblich bin ich mir ziemlich treu geblieben mit meinem Faible für alles Blaue und Blaugrüne. Ich sehe schon, ich muss demnächst die Schwierigkeitsstufe in der Farbauswahl erhöhen und gezielt nach Gelbem und Roten stöbern.

Doch nun geht es erst einmal los mit meinem heutigen Post der Woche:

Klassischer geht es kaum mit dieser weißen Bluse mit schwarzen Kontrastborten. Mit Pencilskirt wäre man damit perfekt für jedes Business-Meeting angezogen. Witziger ist hingegen ein gewollter Stil-Kontrast mit dieser Cargohose aus stretchigem gewaschenem Twill mit schmalem Bein. Sie hat  Seiten-, Po- und Beintaschen mit Patte und verdeckten Knöpfen sowie Nähte an den Knien und Reißverschluss an den Beinabschlüssen.

Bluse Mango (39,99 €), Hose H&M (34,99 ), Stiefeletten Hogan, Gürtel Ted Baker, Ohrringe Vintage.

Die Bluse ist ein wenig durchscheinend, ohne „drunter“ sollte der BH mit Bedacht gewählt werden.

Weiter geht es mit Klassik meets Leisure mit diesem weißen Bouclé Blazer zur Kontrast-Jeans.

Bouclé Blazer Zara (im Sale 29,99 €), Jeans C&A (29,00 €), Stiefeletten Deichmann.

Der Blazer wird durch zwei Druckknöpfe geschlossen. Darunter sieht man eine leuchtend blaue Bluse im Wickelstil hervorblitzen. Die Jeans war eine sehr positive Überraschung: durch Elastan ist sie superbequem und sitzt auch bei nicht ganz idealen Jeans-Figuren wie meiner prima.

Bluse H&M (24,99 €).

Die Bluse gibt es noch in rot, weiß und schwarz. Der Schnitt ist mittlerweile schon ein Klassiker bei H&M, er ist der gleiche wie bei der silbernen Bluse aus einem früheren Post.

SONY DSC

Bluse im Wickel-Look.

Bei diesem Oberteil sind gleich zwei Details der kommenden Saison vereint: Farbe und Schnitt.

Oberteil Zara (29,99 €), Rock Zara (red. auf 19,99 €), Ketten H&M, Schuhe Deichmann.

Dieses schöne Blau, irgendwo zwischen Hell- und Königsblau angesiedelt, habe ich bei mehreren Herstellern gesehen, ebenso die Art des Tops: Es ist aus einem typischen Blusenstoff, vom Schnitt her allerdings eher ein Sweatshirt, da es keine Knöpfe und stattdessen elastische Bündchen hat und einfach über den Kopf gezogen wird.

Witzig fand ich den Rock aus lauter kleinen Stoff-Fetzen vorne:

Rock Zara (red. auf 19,99 €).

Die Rückansicht des Rockes: Hinten sind die Stoff-Fetzen in Reihe, aber ebenfalls nicht gesäumt.

Auch dieses smaragdgrüne Top ist wie ein Sweat-Shirt geschnitten mit Bündchen und Raglan-Ärmeln und aus einem schön fallenden Blusen Stoff.

Blusen-Sweat von Forever 21 (10,50 €), Kette ebenfalls Forever 21.

Fotos und Make Up: Antonia Meyden

Und hier ein paar ähnliche Stücke zum Online-Shoppen:

Schlupfblusen:



Cargo Hosen



Jeans



 

2 Gedanken zu „Neue Blusen: Diesmal alles außer schwarz

    1. Susanne Feiler Artikelautor

      Danke Anja,
      für die Bluse habe ich auch offline viele positive Rückmeldungen bekommen. Ich hab das Farbthema dann ja auch gleich aufgegriffen. Und die Jeans gefiel mir ebenfalls so gut, dass sie momentan meine Lieblingsjeans ist.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Susanne Feiler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.